Franz-Miltenberger-Gymnasium

Eine glänzende Erscheinung: Experimente antworten, 2. Runde

2018-19 II (4)_2

In der zweiten Runde des Wettbewerbs „Experimente antworten“, der vom Bayerischen Staatsministerium für Bildungsqualität und Unterrichtsforschung ausgeschrieben wurde, befassten sich Schüler des Franz-Miltenberger-Gymnasiums Bad Brückenau mit Experimenten rund um das Kupfersulfat. Sie erhielten für ihre sorgfältige Bearbeitung der Aufgaben und deren Dokumentation Urkunden, die ihr erfolgreiches Vorgehen würdigen. Yannick Karges aus der Klasse 7a beteiligt sich schon seit der 5. Klasse an diesem Wettbewerb und auch für Finja Lindner und Phil Patzer, beide aus der Klasse 5b, ist es schon die zweite Teilnahme . Für besonders gute und kreative Lösungen gab es zusätzlich ein kleines Präsent, einen Schlüsselanhänger mit Magnetitkristallen. Die Fachbetreuerin Margarita Huppmann-Fronczek überreichte die Urkunden und das Präsent.
In den Versuchen wurden verschiedene Ansätze getestet. So wurde die Frage gestellt, was passiert, wenn man Kupfersulfatlösung, Waschsoda und eine Traubenzuckerlösung mischt und erhitzt? –Als Antwort konnten die Experimentatoren festhalten, dass sich die blaue Lösung zu orange verfärbt. Wie verhalten sich jetzt eigene Ansätze wie eine Marmeladenlösung, Honiglösung oder Eiklar? Das Ergebnis lautet, dass sich zuckerhaltige Lösungen orange verfärben und nichtzuckerhaltige Lösungen blau bleiben.
Weiter stellten die „Forscher“ Hefelösungen her. Gaben sie das Kupfersulfat dazu, beobachten sie eine hemmende Wirkung auf die Hefepilze. Die Hefe betreibt eine alkoholische Gärung, die an den Gasblasen (Kohlenstoffdioxid) zu erkennen ist. Beim Ansatz mit Kupfersulfat blieb die Bildung der Gasbläschen weitgehend aus. Darüber hinaus ließen die Teilnehmer aus Zucker- und Salzlösungen Kristalle wachsen, deren Struktur sich durch das Teilchenmodell gut erklären ließ. In einer anderen Versuchsreihe, wobei Stahlwolle mit Kupfersulfatlösung zusammengebracht wurde, entstand reines Kupfer. Allerdings verhinderten Hefezellen aus der vorhergehenden Suspension diese Reaktion.
Mit Elan geht es in die dritte Runde im Schuljahr 2018/19, die Aufgaben sind gerade eingetroffen.